Musik

Ich zitiere den großartigen Trompeter (und Scherzbold extraordinaire) Ralf „Mosch“ Himmler: „Du hast ja riesen Ohren! Gefällt mir, wie Du spielst.“ Dieses Kompliment hat mich mehr als leicht erröten lassen. Es beschreibt außerdem treffend meine Philosophie am Schlagwerk. Ich höre die Musik und versuche, sie mit mir besser klingen zu lassen als ohne mich.

Egal, was ich bisher gespielt habe oder noch spielen werde, von Dinnerjazz über Funk bis Punk, ich spiele alles gerne, solange die Musik nur gut gemacht und ehrlich gemeint ist, natürlich auch als Sub.

Um den Rahmen nicht zu sprengen, hier nur eine kleine Auswahl von Bands und Künstlern, mit denen ich bisher arbeiten durfte:

 

Teddy Schmacht und die Hits (Easy Listening Entertainment)

Spoiler (Punk)

The Boogie Wonderland Disco Explosion (Funk und Soul Bigband)

Chris Cacavas (Alternative)

Sean McGurrin's Weird Parts (Alternative Folk)

Zeca de Oliveira (Jazz)

Invisible Penguins (Acoustic Crossover)

Pajazzo (Bigband)

Warum Marie? (Deutschsprachiger Rock)

Stoned (Stones Tribute)

 

Aktuell bin ich unter anderem live mit Alpha Nord (Elektronischer Improrock, fka L.A. Sued) sowie im Studio mit Me and the Landlord (Acoustic Folk) aktiv.




Oliver van Thiel

ovtdrums@live.de